• Kompetente Umsetzung der EU-DSGVO

    IT SICHERHEIT FÜR INDUSTRIE UND KRITIS

    Sichere Industriekommunikation

    Mit der ganzheitlichen Lösung ViPNet Security for Industrial & Embedded Systems (ViPNet SIES) können Legacy Produktionsanlagen abgesichert und per Fernwartungszugriff sehr einfach erreicht werden.

    • Kryptografischer Schutz der Daten durch Integration in automatisierte Steuerungs- und M2M-Systeme
    • Erkennung von Manipulation von Produktionsprozessen, z. B. durch Schadsoftware oder Insider-Threats
    • Gewährleistung der Sicherheit des Produktionsprozesses durch Blockierung manipulierter Prozessschritte

Ursprünglich wurden industrielle Anlagen mit einem Höchstmaß an Funktionalität konzipiert. Der Sicherheitsaspekt trat dabei in den Hintergrund, da Anlagen in einer Fabrik häufig autonom betrieben wurden. Die zukünftige Vernetzung von Produktionsanlagen (Industrie 4.0), sowie neue Anforderungen wie Remote Predictive & Preventive Maintenance innerhalb industrieller Anlagen, erfordern ein Umdenken bei den Betreibern und verlangen erhöhten Schutz vor Cyber-Angriffen. Manipulationen der industriellen und kritischen Infrastruktur oder gar der Stillstand kompletter Produktionsstätten bedeuten erhebliche Verluste an Reputation sowie finanzieller Art.

 

Sichere Industriekommunikation - made in germany

Unsere Leistung

ViPNet Security for Industrial & Embedded Systems (ViPNet SIES) basiert auf der ViPNet Technologie. Alle Features auf einen Blick:

  • Schutz-Mechanismen für die Feld-Ebene: Die Kryptomodule ViPNet SIES Core und ViPNet SIES Pack stellen die kryptografischen Basisvorgänge auf den Endpunkten des automatisierten Steuerungssystem sicher.
  • Schutz-Mechanismen für die Anwendungsebene des automatisierten Steuerungssystems: Die Server-Software ViPNet SIES Server kann kryptografische Operationen für SCADA- sowie OPC-Server, für server-basierte Monitoring-Systeme und HMI-Panels hochleistungsfähig durchführen.
  • Gewährleistung höchster Sicherheit: Authentifizierung und Zugriffskontrolle erfolgen in Abhängigkeit zu Mitarbeiterfunktion und Aufgabengebiet, durch Trennung des Produktionsnetzwerkes von der SCADA-Infrastruktur.
  • Flexible Anbindung externer Dienstleister:Flexible und sichere Anbindung externer Service-Dienstleister, wie beispielsweise Condition-Monitoring-Anbieter und Maschinenhersteller.

     

    Factsheet herunterladen

    SICHERE VERSCHLÜSSELTE FERNWARTUNG UND -STEUERUNG

    Ihre Vorteile

    Sicherer Fernzugriff zu sensiblen Netzwerkbereichen:

    Prozessleit- und Automatisierungssysteme können einfach und sicher über einen Remote-Zugang erreicht werden. Das Realisieren des Remote-Zugriffs sowie der M2M-Kommunikation bei industriellen Steuerungs- und Kontroll-Systemen (PLC) ist problemlos möglich.

     

    Ganzheitliche industrielle Lösung für alle SCADA-Schichten:

    Für alle Schichten der SCADA-Pyramide kann „ViPNet Security for Industrial & Embedded Systems“ zum Einsatz kommen. Unsere Lösung kann zur Absicherung der Zugriffe durch zusätzliche Software-Module, wie ein Virtual Private Network (VPN), sowie ein Intrusion Detection System (IDS) und eine Next-Generation Firewall sinnvoll erweitert werden.

     

    Nahtlose Integration in die bestehende Infrastruktur:

    Die Unterstützung von industriellen Legacy-Protokollen, wie z. B. Modbus ermöglicht die Integration in das automatisierte Steuerungssystem, ohne dass eine Veränderung der Topologie der Informationsflüsse erforderlich wird. Zudem können SCADA Applikationen problemlos integriert werden, ohne diese anpassen zu müssen.

     

    Verwaltungskontrolle in der Automatisierungstechnik:

    Beim Integrieren der Lösung ViPNet for Industrial & Embedded Systems in das automatisierte Steuerungssystem erfolgt die Absicherung auf der Datenebene. Der Entwickler bestimmt den Umfang der geschützten Daten in der Automatisierungstechnik, die Prozesslogik der Informationsverarbeitung und Maßnahmen bei Sicherheitsvorfällen.

     

    • Absicherung von Industrieanlagen durch optimale Kryptografie

      HÖCHSTE SICHERHEIT FÜR DIE INDUSTRIE

      Die Kryptografie, die Ihre Sprache spricht

      Die Vernetzung von Produktionsmaschinen und –prozessen im Rahmen von Industrie 4.0 birgt neue Risiken: Der Schutz von Daten und Know-how hat nicht zuletzt durch zunehmende Cyberrisiken höchste Priorität. Um höchste Sicherheit Ihrer Anlagen sicherzustellen, wird ein effektives und effizientes Verschlüsselungssystem benötigt.

      Wir bieten eine Kombination aus symmetrischen und asymmetrischen Schlüsselmanagement-Verfahren, um die Sicherheit in den unterschiedlichen Bereichen und Segmenten entsprechend der Bedrohung zu gestalten. So können wir die Vorteile beider Verfahren kombinieren und deren Nachteile kompensieren.

    • Industriesicherheit am Beispiel eines Brauereiprozesses

      ABSICHERUNG INDUSTRIELLER ANLAGEN

      Showcase Brauerei

      Am Beispiel einer Brauerei zeigen wir Ihnen die Simulation eines Hackerangriffs auf kritische, industrielle Infrastrukturen und wie Sie Ihre Industrieanlage mithilfe der Lösung ViPNet Security for Industrial & Embedded Systems schützen können.
      • Fernzugriff via HMI-Client auf Industrieanlage
      • Manipulation der Anlagensteuerung
      • Absicherung der Verbindung mittels ViPNet

    Ihr Ansprechpartner